Rechtsanwalt

Mag. Mehmet Munar, LL.M.

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen zu Rechtsdienstleistungen bei medizinischen Kunstfehler. Ärzte unterstützt die Rechtsanwaltskanzlei Mag. Mehmet Munar, LL.M. bei der Abwehr von unberechtigten Schadenersatzansprüchen aufgrund von Heilbehandlungen. Das Honorar für eine Rechtsvertretung übernimmt im Regelfall Ihre Ärztehaftpflichtversicherung!

>

Ärztehaftungsrecht / Medizinrecht

Bei einer Behandlung ist der Arzt zur umfassenden Aufklärung und größtmöglicher Sorgfalt verpflichtet. 

Haben Sie in eine Behandlungsmethode eingewilligt, so hat der Arzt die Behandlung nach den "Regeln der (medizinischen) Kunst / lege artis" auszuführen und darf Ihnen keine vermeidbaren Schmerzen zufügen. Unter Umständen hat der Arzt einen Behandlungsfehler zu verantworten, der zu Schadenersatzansprüchen berechtigen kann. 

Ein Arzt hat die Außerachtlassung der erforderlichen Sorgfalt bei Übernahme einer ärztlichen Tätigkeit und, gemessen an den gewöhnlichen Kenntnissen und Fähigkeiten eines Fachmannes im Sinne des § 1299 ABGB, einen offenkundigen Behandlungsfehler zu vertreten. Ein solcher liegt grundsätzlich in jedem Fehlverhalten des Arztes bei der Heilbehandlung, das zu einer Schädigung führt (RS0026237).

Haben Sie durch eine ärztliche Behandlung einen Schaden erlitten, so prüfen wir die Möglichkeiten der Anspruchsdurchsetzung.

Auf Seiten des Arztes empfiehlt sich eine umfassende Dokumentation sämtlicher Aufklärungs- und Behandlungsschritte zur Abwehr von unberechtigten Haftungsvorwürfen.